KNALL- & GERÄUSCH DESENSIBILISIERUNG FÜR SYLVESTER | KARIN JANSEN | CHRISTIANE BLUM

Samstag 15 Dezember 2018 – Samstag 15 Dezember 2018 
 
sylvester knall karin jansen seminar 2017
  Beschreibung

Knall- und Geräuschdesensibilisierung für "Silvesterangsthasen" und Welpen. 

Silvester steht vor der Tür. Das bedeutet für viele Hunde maximalen Stress durch Böller und Feuerwerk. Bei der Böllerdesensibilisierung findet eine graduelle Annäherung an den angstauslösenden Reiz statt, um eine Überwindung der Ängste zu erreichen. 

Damit bei Welpen und Junghunden, ohne Silvesterfahrung, gar nicht erst Ängste entstehen verknüpfen wir die Lautsärke mit Spiel und Spaß.

Alle Hunde sind willkommen! 

 
ReferentEN:
KARIN JANSEN

karin jansen

„Hunde sind mehr als des Menschen bester Freund: Hunde können unsere fähigen, begeisterten und sehr liebenswerten, respektierten und respektvollen Partner sein.“

Diese Überzeugung war es, die Karin Jansen 2005 auch beruflich auf den Hund brachte. Sie wollte mehr über Hunde, ihre Veranlagungen, Instinkte und Bedürfnisse erfahren und dabei helfen, auf wissenschaftlicher und praktisch fundierter Basis ein neues, partnerschaftlicheres Hundebild zu prägen.

2006 gründete sie die Hundeschule STADT MENSCH HUND und arbeitet seitdem mit den unterschiedlichsten Mensch-Hund-Teams. Sie hat mehrere Fachbücher, u.a. zu den Themen Jagd- und Territorialverhalten des Hundes, veröffentlicht und arbeitet als Dozentin und Referentin für unterschiedliche Aus- und Weiterbildungsträger im Hundebereich. 

Sie ist außerdem Inhaberin des Institutes für Kynogogik® und bietet hier sowohl den Ausbildungs-Studiengang zum Berater für Kynogogik® als auch den Weiterbildungs-Studiengang zum Coach für Kynogogik® für Hundeerziehungsberater an.

Ihr beruflicher Werdegang (Psychologie-Studium, Teamleitung und Ausbilderin für Langzeitarbeitslose, Schwerbehinderte und Jungerwachsene) legte die Basis, um ihr Fachwissen mit Freude und Motivation an unterschiedlichste Menschen zu vermitteln. Es geht ihr dabei nicht um Patentrezepte, sondern darum, in Coaching-Einheiten den Mensch-Hund-Teams auf ihrem individuellen Weg zu helfen. Ihr persönlicher Leitfaden ist dabei der ganzheitliche Blick auf den Hund, insbesondere auch auf die Zusammenhänge zwischen Körper und Geist.

 

CHRISTIANE BLUM

christiane blum

2008 hat Christiane Blum ihre Ausbildung zur Hundetrainerin und Verhaltensberaterin bei mTa Jörg Ziemer abgeschlossen und hat sich in den vergangenen Jahren umfassend durch Seminare weitergebildet. Sie studiert seit 2017 im Institut für Kynogogik®. 
 
Christiane Blum hat sich insbesondere mit dem Territorialverhalten und dem Sicherheitsbedürfnis von Hunden intensiv beschäftigt und integriert jahrelange Erfahrungen und ihr Wissen in das alltagsnahe Training. In der Welpen- und Junghundeerziehung ist es ihr ein besonderes Anliegen die Mensch/Hund-Teams strukturiert und individuell auf den Alltag und ein erfülltes gemeinsames Leben vorzubereiten.
 
Ihre Faszination für die doggenartigen Hunde der Antike spiegelt sich in ihren Hunden Emma (Continental Bulldog) und Cholo (Boxer) wieder, deren ernsthafte und sensible Veranlagung sie begeistert.
 

 

  zeiten

Samstag 15.12.2018 | 11.00 – 13.00 Uhr

 

  Info

Jedes Team benötigt für seinen Hund und sich einen Sitz- bzw Liegeplatz und ggf eine wärmende Decke, einen gefüllten Dummy sowie Wasser.

 

  Veranstaltungsort

TRAININGSGELÄNDE
Kugelfang
25451 Quickborn

 

BUCHEN

 

Beim Klick auf "Buchen" wählen Sie zunächst ihre gewünschte Teilnahme aus.

Nehmen Sie Schnupperkontakt auf.

Büro & Pension

Trainingsplätze

Kontakt

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok